LF6 1.2 Bash

LF6 1.2 Bash

Allgemeines

Beim anmelden an einem Computer mit Bash wird immer bash_profile ausgeführt. Die Datei bash_profile liegt im Home-Directory des jeweiligen Users und daher hat jeder User eine individuelle Konfigurationsdatei. /etc/profile ist die systemweite Konfigurationsdatei die beim anmelden eines Benutzers ausgeführt wird.

Wir schauen uns .bash_profile an:

vim .bash_profile

bash_profile

Die erste Zeile überprüft ob die Datei .bashrc existiert und wenn dies der Fall ist, wird die Datei ausgeführt. Danach wird die Path-Variable gesetzt bzw. ergänzt.

Wir können auch Aliases setzen:

alias lZ='ls -alZ|more'

Wir müssen uns jetzt einmal abmelden und wieder anmedlen, damit die bash_profile neu eingelesen wird. Dann sollte bei der Eingabe von lZ und ls -alZ exakt die gleiche Ausgabe kommen.

.bashrc

Wir schauen uns den Inhalt der .bashrc an:

cat .bashrc

bashrc

Wir sehen oben die ersten 3 Zeilen, dort wurden drei Aliases definiert. Unten die zwei Zeilen sagen, dass bei existenz der Datei von /etc/bashrc diese ausgeführt werden soll.

Wir können auch in der Datei bashrc Path-Angaben eintragen wie wir es in der .bash_profile gesehen haben. Wir können auch Variable setzen:

export NEWVAL=/usr/local/bin

Wir überprüfen erst, dass die Variable nicht existiert:

env|grep NEWVAL

Jetzt lassen wir die Datei ausführen:

bash

Und sehen jetzt die Variable:

env|grep NEWVAL